Ansicht
Innenansicht
Modell
Lageplan
Grundriß Erdgeschoß
Grundriß Untergeschoß
Ansicht Ost / Schnitt A
Ansicht West / Schnitt D
Ansicht Süd / Schnitt C
Ansicht Nord / Schnitt B
Erläuterung
Presse

Mitteldeutscher Rundfunk
»Entscheidung über Bauhaus-Museum auf Juni vertagt«, 16.03.2012

Thüringer Allgemeine
»Wettbewerb für Neues Bauhaus-Museum ohne 1. Platz abgeschlossen«, 16.03.12
»Die Debatte um Bauhaus-Museum ist eröffnet«, 17.03.2012

Neubau
Übersicht

Neues Bauhaus-Museum Weimar
offener, zweistufiger Wettbewerb
(Phase 1: 536 Teilnehmer,Phase 2: 27 Teilnehmer)
2.Preis (kein 1.Preis,zwei 2.Preise, zwei 3. Preise)
mit Motorplan Architektur und Stadtplanung, Imagine Structure, Transsolar, Die Lichtplaner, HHP Süd

Abgeleitet aus der in Weimar typischen Lage wichtiger Gebäude auf der Park- und Hangkante und der Pluralität des Bauhauses (z.B. römisches Haus, Anna-Amalia-Bibliothek) präsentiert sich das Museum als offene, flexible und erweiterbare Struktur am Schnittpunkt von Schwanseepark und Stadt. Über einer zusammenhängenden, weitgehend unterirschischen Ausstellungsebene mit Ausblicken in den Park bilden neun vom Stadtraum frei durchflossene Einzelkörper den Rahmen für alle weiteren Funktionen.